Rüblikuchen

oder Mein Haselnuss-Karotten-Kuchen

Man benötigt für eine Springform (Ø ca. 26cm):

  • 4 große oder 5 kleine Eier, getrennt
  • 220 g Zucker
  • 250 g geraspelte Karotten (oder für ganz Fleißige: wilde Möhren-Wurzeln)
  • 250 g geriebene Haselnüsse
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • ½ Pck. Backpulver
  • 1 Msp. Zimt
  • 4 EL Rum
  • Für die Glasur 150 g Puderzucker und Saft ½ Zitrone, Wilde-Möhrenblüten oder Haselnüsse zum Verzieren

Das Eiweiß steif schlagen. Die restlichen Zutaten (Nüsse, Karotte, Zucker, Backpulver, Eigelb, Zimt und Rum) rasch mischen. Den Eischnee unter die Masse heben. Die Springform einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen, dann den Teig einfüllen. Bei Ober- /Unterhitze 175°C ca. 45 bis 50 Min. backen, bis der Kuchen eine goldbraune Farbe hat. Für die Galsur den Zitronensaft mit Puderzucker verrühren und auf die Kuchenoberfläche streichen. Verzieren und Dekorieren nach Belieben.


Mehr Rezepte

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.