Holunder-Pudding

Zutaten für 6 Portionen:

  • 1 l Milch
  • 15 bsi 25 Holunderblütendolden
  • 4 EL Zucker
  • ca. 70 g Stärke
  • Obst nach Belieben

Für den Holler-Pudding habe ich 1 Liter Milch in einen Topf gegeben, 15 bis 25 große, wunderbar duftende Hollderdolden eingetaucht und das Ganze im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen. Vermutlich geht mehr Aroma in die Milch, wenn man das Ganze bei Zimmertemperatur ziehen lässt, aber da besteht die Gefahr, dass die Milch kippen könnte. Die Milch sollte am Morgen trotzdem schön duften. Davon ein paar Löffel abnehmen, mit der Stärke und 4 EL Zucker anrühren und den Rest der Milch aufkochen. Wenn die Milch hochsteigt, denTopf von der Kochstelle nehmen, das Stärke-Gemisch unterrühren, bis es schön cremig ist.

Den warmen Pudding in Portionsgläser oder eine kalt ausgespülte Schüssel füllen. Nach ca. einer Stunde im Kühlschrank ist der Pudding fest zum Stürzen. Mit Obst garnieren und genießen.

An Guadn!

Mehr Rezepte

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.